Geschäftsführer

Eine Unternehmergesellschaft/UG (haftungsbeschränkt) kann sowohl nur einen oder auch mehrere Geschäftsführer bestellen. Wird jedoch das Musterprotokoll zur Gründung verwendet, so können maximal drei Gesellschafter eingetragen und ein Geschäftsführer bestellt werden. Geschäftsführer kann jede natürliche, unbeschränkt geschäftsfähige Person sein. Bei einer Ein-Personen-UG (haftungsbeschränkt) bestellt sich der Alleingeselleschafter zum alleinigen Geschäftsführer. Bei einer Mehr-Personen-UG (haftungsbeschränkt) können sowohl die Gesellschafter selbst als auch ein außenstehender Dritter ernannt werden. Wird das Musterprotokoll genutzt, ist der Geschäftsführer alleinvertretungsberechtigt und wird vom Verbot des Insichgeschäfts (§ 181 BGB) befreit. Somit kann er als Vertreter der Gesellschaft mit sich selbst als Privatperson oder als Vertreter von anderen Geschäfte abschließen.

Wird bei der Gründung der Unternehmergesellschaft/UG (haftungsbeschränkt) von Deutschland aus ein Ausländer zum Geschäftsführer bestellt, so muss auf die erforderliche Aufenthaltsgenehmigung bzw. Arbeitserlaubnis bzw. die Streichung des Gewerbesperrvermerks geachtet werden. Erfolgt sie vom Ausland aus, sind die jeweiligen ausländerrechtlichen Vorgaben zu berücksichtigen. In einigen Fällen kann hier die Bestellung eines zusätzlichen Geschäftsführers im Inland erforderlich sein.

Die Anmeldung zur Eintragung des Geschäftsführers muss notariell beglaubigt werden. Auch weitere spätere Änderungen müssen im Handelsregister angemeldet werden (§ 39 GmbHG). Mit der Unterschrift versichert der Geschäftsführer, dass keine Umstände vorliegen, die der Bestellung entgegenstehen. Ausschlussgründe für Geschäftsführer ergeben sich aus dem Vorliegen einer der folgenden rechtskräftigen Verurteilungen:

  • Insolvenzverschleppung vgl. § 6 Abs. 2 GmbHG
  • Falschen Angaben nach § 82 GmbHG oder § 399 AktG
  • Urichtiger Darstellung nach § 400 AktG, § 331 HGFB, § 313 UmwG, § 17 PubG
  • Verurteilung nach §§ 263 bis 264a oder den §§ 265b bis 266a StGB wegen einer Betrugsstraftat

Weiterführende Informationen:

Rechte und Pflichten der UG (haftungsbeschränkt)

Haftung

Gesellschafter